Besinnliche Weihnachtsgedichte für die Festzeit

Wenn die Festzeit näher rückt, ist es schön, besinnliche Weihnachtsgedichte zu teilen, die das Herz erwärmen und die Magie von Weihnachten einfangen. Hier finden Sie eine Auswahl an besinnlichen Weihnachtsgedichten, die Ihnen helfen, die festliche Stimmung zu genießen und Ihre Lieben zu inspirieren.

Klassische Weihnachtsgedichte

Es gibt zahlreiche bekannte Weihnachtsgedichte, die seit Generationen geliebt und weitergegeben werden. Diese klassischen Gedichte versetzen uns in eine festliche Stimmung und erinnern uns an die Traditionen und Bedeutung von Weihnachten. Hier sind einige der schönsten klassischen Weihnachtsgedichte, die Sie kennen sollten:

„Stille Nacht, heilige Nacht“

Stille Nacht! Heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
Nur das traute hochheilige Paar.
Holder Knabe im lockigen Haar,
Schlaf in himmlischer Ruh!

„O du fröhliche“

O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren, Christ ist geboren:
Freue, freue dich, o Christenheit!

„Leise rieselt der Schnee“

Leise rieselt der Schnee,
still und starr ruht der See,
weihnachtlich glänzet der Wald.
Freue dich, Christkind kommt bald!

Gedicht Autor
„Süßer die Glocken nie klingen“ Wilhelm Hey
„Es ist ein Ros entsprungen“ Michael Praetorius
„Ihr Kinderlein kommet“ Friedrich Wilhelm Kritzinger

Moderne Weihnachtsgedichte

Neben den klassischen Gedichten gibt es auch moderne Weihnachtsgedichte, die mit Humor und zeitgemäßen Themen spielen. Diese Gedichte bringen eine frische Perspektive und sorgen für eine fröhliche Stimmung in der Weihnachtszeit. Hier finden Sie eine Auswahl an lustigen und modernen Weihnachtsgedichten, die Sie zum Lachen bringen werden.

Ein Weihnachtsfest im digitalen Zeitalter,
mit lustigen Memes und Emojis aller Art.
Mit Selfies und Tweets, das wird ein Erfolg,
für die Hashtags #FröhlicheWeihnachten und #VorfreudeGross!

Die moderne Weihnachtszeit bringt neue Themen und Trends hervor. Von der Hektik beim Online-Shopping bis hin zu spaßigen Familienvideos, es gibt viel Material für moderne Weihnachtsgedichte. Diese Gedichte können auf Weihnachtsfeiern oder in geselligen Runden vorgetragen werden, um eine fröhliche Atmosphäre zu schaffen.

Ein Beispiel für ein lustiges Weihnachtsgedicht:

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,
wir kaufen dich im Onlineshop.
Du stehst nicht echt in meinem Haus,
doch blinkst und leuchtest du noch aus.

Die moderne Weihnachtszeit bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für humorvolle und unterhaltsame Gedichte. Ob es um die Herausforderungen des Geschenkekaufs geht oder um die lustigen Momente beim gemeinsamen Kochen, moderne Weihnachtsgedichte bringen Freude und Spaß in die Festzeit.

Kurze Weihnachtsgedichte

Manchmal möchte man etwas Kurzes und Prägnantes teilen, das dennoch die Essenz von Weihnachten einfängt. Kurze Weihnachtsgedichte sind perfekt für diese Zwecke. Sie sind schnell zu lesen und zu teilen und eignen sich ideal für Karten oder Social Media Posts. Hier finden Sie einige kurze Weihnachtsgedichte, die Ihre Botschaft auf den Punkt bringen.

In der Weihnachtszeit,
Friede und Freude weit und breit.
Liebe und Glück überall,
strahlender als der hellste Stern im All.

Hier sind einige kurze Weihnachtsgedichte:

  • Weihnachtslichter funkeln heller,
    Festtagsstimmung in der Kälte, so schneller.
    Besinnliche Zeit, voller Zauber und Ruh,
    Frohe Weihnachten wünsche ich dir dazu.
  • Schneeflocken tanzen im Winterwind,
    Kinderlachen, das im Herzen klingt.
    Weihnachtszauber in der Luft liegt,
    Familie und Freunde, die Weihnachten liebt.
  • Eine Zeit der Besinnung und des Glücks,
    Weihnachten bringt uns allen ein Stück.
    Kurze Momente, die Erinnerungen schaffen,
    In unseren Herzen sie bleiben und nie verpuffen.

Finden Sie Inspiration in diesen kurzen Weihnachtsgedichten und teilen Sie die festliche Freude mit Ihren Lieben.

Romantische Weihnachtsgedichte

Die Weihnachtszeit bietet eine romantische Atmosphäre, die perfekt für die Liebe ist. Romantische Weihnachtsgedichte drücken die besondere Verbindung zwischen zwei Menschen in dieser festlichen Zeit aus. Sie sind ideal, um Ihre Gefühle auszudrücken und Ihren Partner in eine romantische Stimmung zu versetzen. Hier sind einige romantische Weihnachtsgedichte, die Ihre Liebe zum Ausdruck bringen.

Gedicht Autor
„Ewiges Glück“ Franz von Sales
„In der staden, stillen Zeit“ Volksmund
„Vom Himmel hoch, da komm ich her“ Martin Luther

Das Gedicht „Ewiges Glück“

Im Schnee so stumm, so weiß,
springt ein Reh, Hirschbub dabei.
Hand in Hand, tiefes Glück,
sieh die Welt, wie lieb ich dich!
Im Glockenton so klar, so rein,
will ich dein Engel sein.
Dich halten, schau in dein Gesicht,
will ewig, ewig Glück mit dir.
Im Kerzenlicht, weicher Schein,
schweigen wir und glücklich sein.
Kein Wort mehr, nur uns’re Haut,
sieh die Welt, wie lieb ich dich vertraut.
Von Weihnachtswundern angezogen,
schau’n wir hoch, zum Sternebogen,
Seh’n uns an, überall Glüh’n,
ganz tief drin, schöne Träume blüh’n.
Wir gehen, Hand in Hand,
im Schnee versinken wir im Land.
Kein Blick mehr, nur uns’re Augen,
im Geiste streifen wir die Berge, tausend Höh’n.
Wir pilgern in die fernen Täler,
tanzen mit Gais’n und Schafen döller,
lassen unsere Herzen springen,
und auf Alpblumen, moosigen Zweigen singen.
Von Weihnachtsglocken angelockt,
haben wir uns in die Welt verrockt,
fanden einander und sind bekannt,
machen einen Schritt, Hand in Hand.
Glänzen in des Kerzenleuchten Schein,
berühren uns, tief, nur wir allein,
fühlen Fassung, stark als Stamm,
entdecken für unsur’n Bann.
Der Glanz vom Weihnachtsstern
leuchtet, zeigt uns den Weg zur Fern.‘,
Lässt uns lächeln, lässt uns schweben,
dieses Jährchen lässt uns leben.
Im Schnee, so stumm, so weiß,
hier bleibt das Glück – wir mich.
Kein Reh mehr und kein Hirschbub daneben,
nur du, mich mehr möchtig kleben.
Die Glocken in der Ferne,
„Weihna, Weihna, Weihna, Weihna“,
im Takt und im Einklang stehen
in uns’ren Ohren, Wunder erbläuen.
Engel singen, Vögel zwitschern Spott,
„Ist das nun wahr? Das glaube ich!“
Uns ist’s bekannt, für uns gekommen:
„Weihnachten lässt Romantik frommen“.

Besinnliche Weihnachtsgedichte für Kinder

Weihnachten ist eine magische Zeit, besonders für Kinder. Die Vorfreude auf Geschenke, das Schmücken des Christbaums und das Zusammensein mit der Familie schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Um diese Magie zu verstärken und Kinder in die festliche Stimmung einzutauchen, sind besinnliche Weihnachtsgedichte eine wunderbare Möglichkeit.

Siehe auch  Inspirierende Tauf Sprüche für einzigartige Taufen

Kinder lieben es, Geschichten und Reime zu hören, die ihre Fantasie anregen und ihre Vorstellungskraft beflügeln. Besinnliche Weihnachtsgedichte nehmen sie mit auf eine Reise in die zauberhafte Welt von Weihnachten und lassen sie die Freude und die Bedeutung des Festes erleben.

Ob im Kindergarten, in der Schule oder zu Hause, besinnliche Weihnachtsgedichte sind eine schöne Möglichkeit, Kindern die festliche Stimmung näherzubringen und ihnen eine kleine Auszeit vom Alltag zu schenken. Sie können dabei helfen, Werte wie Liebe, Freundschaft und Großzügigkeit zu vermitteln.

Die Auswahl an besinnlichen Weihnachtsgedichten für Kinder ist groß. Hier sind einige Beispiele:

„In der Weihnachtsbäckerei
Gibt’s so manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
Macht so mancher Knilch
Eine riesengroße Kleckerei“

„Leise rieselt der Schnee
Still und starr ruht der See
Weihnachtlich glänzet der Wald
Freue dich, Christkind kommt bald“

Gedichttitel Autor
Der Tannenbaum Friedrich Rückert
Knecht Ruprecht Theodor Storm
Der Nikolaus Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Die besinnlichen Weihnachtsgedichte für Kinder sind nicht nur eine unterhaltsame Abwechslung, sondern auch eine wertvolle Gelegenheit, um Kindern wichtige Werte und Traditionen zu vermitteln. Durch das gemeinsame Lesen und Vortragen der Gedichte finden Kinder Freude an der Sprache und entwickeln ein Gefühl für Rhythmus und Reime.

Machen Sie Weihnachten für Ihre Kinder unvergesslich, indem Sie ihnen besinnliche Weihnachtsgedichte nahebringen.

Bekannte Weihnachtsgedichte

Es gibt einige Weihnachtsgedichte, die allgemein bekannt und beliebt sind. Diese Gedichte werden oft in Schulen, Gemeinden und in der Familie rezitiert und gehören zur festlichen Tradition von Weihnachten. Hier finden Sie eine Sammlung bekannter Weihnachtsgedichte, die Sie sicherlich erkennen werden.

Inhalt:

  • Dichter A: Gedichttitel 1
  • Dichter B: Gedichttitel 2
  • Dichter C: Gedichttitel 3
  • Dichter D: Gedichttitel 4
  • Dichter E: Gedichttitel 5

Die bekannten Weihnachtsgedichte stammen von renommierten Dichtern, die mit ihren Werken ganze Generationen berührt haben. Sie verkörpern die Magie von Weihnachten, verbreiten Freude und vermitteln die Botschaft der festlichen Zeit.

„Ein Zitat aus einem der bekannten Weihnachtsgedichte.“

Ein Beispiel für ein bekanntes Weihnachtsgedicht:

„Stille Nacht, heilige Nacht,

Alles schläft; einsam wacht“

Das Gedicht lädt dazu ein, sich in die festliche Stimmung von Weihnachten einzutauchen und die besondere Atmosphäre zu genießen.

Siehe auch  Nachdenkliche Sprüche für Tiefe Inspiration
Gedichttitel Dichter
Gedicht 1 Dichter A
Gedicht 2 Dichter B
Gedicht 3 Dichter C
Gedicht 4 Dichter D
Gedicht 5 Dichter E

Schöne Weihnachtsgedichte zum Verschicken

Wenn Sie Ihren Lieben zu Weihnachten eine besondere Freude machen wollen, können Sie ihnen schöne Weihnachtsgedichte zusenden. Diese Gedichte können auf Karten geschrieben oder per E-Mail oder Messenger verschickt werden. Sie vermitteln Ihre Wünsche und bringen eine festliche Stimmung und Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Hier sind einige schöne Weihnachtsgedichte, die sich zum Verschicken eignen:

O du fröhliche,
O du selige,
Gnadenbringende Weihnachtszeit!

Welt ging verloren,
Christ ist geboren:
Freue, freue dich, O Christenheit!

– Traditional

Weihnachten kommt!
Unsere Herzen erwachen in Liebe,
Unsere Seelen erstrahlen im Licht,
Unsere Gedanken sind bei den Lieben,
Die uns das ganze Jahr begleiten.

Frohe Weihnachten!

– Unknown Author

Teilen Sie diese schönen Weihnachtsgedichte mit Ihren Lieben und bringen Sie ihnen eine Portion Weihnachtsstimmung und Freude. Verschicken Sie sie als eine liebevolle Geste, die Ihnen am Herzen liegt.

Gedicht Autor
O du fröhliche, O du selige Traditional
Weihnachten kommt! Unknown Author

Weihnachtsgedichte für die Familie

Weihnachten ist die Zeit, um zusammenzukommen und Momente mit der Familie zu teilen. Es ist ein Anlass voller Liebe, Freude und besonderer Verbundenheit. Passende Weihnachtsgedichte für die Familie können diese einzigartigen Gefühle ausdrücken und die festliche Atmosphäre während der Feiertage verstärken. Sie eignen sich perfekt für Familientreffen, Weihnachtsfeiern und gemeinsame Momente, in denen man die Nähe der Liebsten spüren möchte.

Die folgenden Weihnachtsgedichte wurden speziell für die Familie gemacht und drücken die Freude, Liebe und Harmonie aus, die Weihnachten so besonders machen. Obwohl sie unterschiedliche Themen ansprechen, verbinden sie uns in ihrer Botschaft: das Wunder von Weihnachten gemeinsam zu erleben und zu feiern.

Weihnachtsgedicht Autor
Ein Fest der Liebe Maria Schmidt
Geschenke des Herzens Thomas Müller
Zusammen sind wir stark Sabine Wagner
Weihnachtszauber in unseren Herzen Julia Klein

Diese Weihnachtsgedichte für die Familie können auf vielfältige Weise geteilt und präsentiert werden. Sie können vor dem Festessen rezitiert werden oder als inspirierende Botschaften auf Weihnachtskarten geschrieben sein. Auch das gemeinsame Lesen und Diskutieren der Gedichte kann zu einem besonderen Familienritual werden.

Um die liebevollen Worte der Weihnachtsgedichte noch stärker zum Ausdruck zu bringen, können Sie auch ein passendes Bild verwenden:

Dieses Bild verdeutlicht die Verbundenheit innerhalb der Familie und unterstreicht die Magie von Weihnachten. Lassen Sie sich von den Weihnachtsgedichten inspirieren und teilen Sie die festliche Freude mit Ihren Lieben.

Tipps zum Teilen von Weihnachtsgedichten

Das Teilen von Weihnachtsgedichten kann eine schöne Möglichkeit sein, um die festliche Stimmung und Freude zu verbreiten. Hier sind einige Tipps, wie Sie Weihnachtsgedichte am besten teilen können, sei es in gedruckter Form, per E-Mail oder über soziale Medien:

  1. Wählen Sie passende Gedichte aus: Entscheiden Sie sich für Gedichte, die zur Stimmung und dem Anlass passen. Achten Sie darauf, dass die Gedichte sowohl den Empfängern als auch Ihnen gefallen.

  2. Personalisieren Sie die Gedichte: Fügen Sie persönliche Anmerkungen oder Grüße hinzu, um den Gedichten eine persönliche Note zu verleihen. Das zeigt den Empfängern, dass Sie sich Zeit genommen haben, um etwas Besonderes für sie auszuwählen.

  3. Versenden Sie gedruckte Karten: Drucken Sie die ausgewählten Gedichte auf festlichen Karten aus und senden Sie sie per Post an Ihre Lieben. Dadurch erhalten die Gedichte eine greifbare und besondere Bedeutung.

  4. Verschicken Sie Gedichte per E-Mail: Senden Sie die Gedichte per E-Mail an Ihre Familie und Freunde. Sie können einzelne Gedichte auswählen oder einen Newsletter mit einer Sammlung von Gedichten erstellen.

  5. Teilen Sie Gedichte in sozialen Medien: Veröffentlichen Sie die Gedichte auf Ihren sozialen Medienprofilen und teilen Sie sie mit Ihren Followern. Nutzen Sie Hashtags wie #Weihnachtsgedichte, um die Reichweite Ihrer Beiträge zu erhöhen.

  6. Teilen Sie Gedichte in persönlichen Nachrichten: Senden Sie die Gedichte über Messenger-Apps, wie WhatsApp oder Facebook Messenger, direkt an Ihre Familie und Freunde. Diese persönliche Art des Teilens stärkt die Verbindung zwischen Ihnen und den Empfängern.

Mit diesen Tipps können Sie Weihnachtsgedichte auf verschiedene Weise teilen und die festliche Atmosphäre verbreiten.

Fazit

Weihnachtsgedichte haben eine besondere Magie und können uns in die festliche Stimmung von Weihnachten eintauchen lassen. Sie sind ideal, um unsere Gefühle auszudrücken, unsere Lieben zu inspirieren und die festliche Atmosphäre zu genießen.

Egal ob klassisch, modern, romantisch oder kurz, es gibt für jeden Geschmack das passende Weihnachtsgedicht. Die Vielfalt der Weihnachtsgedichte ermöglicht es uns, die festliche Zeit auf individuelle Weise zu gestalten und unseren eigenen Ausdruck zu finden.

Nutzen Sie die Weihnachtszeit, um besinnliche Weihnachtsgedichte mit Ihren Lieben zu teilen und die Festzeit zu etwas ganz Besonderem zu machen. Ob in Karten, in persönlichen Gesprächen oder auf Social Media, Weihnachtsgedichte schaffen eine Verbindung und bringen die weihnachtliche Freude zum Ausdruck.

Egal, ob Sie sich für klassische, moderne, romantische oder kurze Weihnachtsgedichte entscheiden, lassen Sie sich von der Magie der Worte inspirieren und genießen Sie die festliche Stimmung, die sie verbreiten. Machen Sie die Weihnachtszeit zu einer Zeit der Liebe, Freude und Besinnlichkeit.

FAQ

Was sind besinnliche Weihnachtsgedichte?

Besinnliche Weihnachtsgedichte sind Gedichte, die die festliche Stimmung von Weihnachten einfangen und das Herz erwärmen. Sie sind ideal, um die Magie von Weihnachten zu erleben und mit Ihren Lieben zu teilen.

Welche sind die bekanntesten klassischen Weihnachtsgedichte?

Einige der bekanntesten klassischen Weihnachtsgedichte sind „O Tannenbaum“, „Stille Nacht, heilige Nacht“ und „Der Tannenbaum“ von Joachim Ringelnatz.

Welche sind moderne Weihnachtsgedichte?

Moderne Weihnachtsgedichte sind Gedichte, die mit Humor und zeitgemäßen Themen spielen. Sie bringen eine frische Perspektive und sorgen für eine fröhliche Stimmung in der Weihnachtszeit.

Wie lang sind kurze Weihnachtsgedichte?

Kurze Weihnachtsgedichte sind prägnante Gedichte, die die Essenz von Weihnachten einfangen. Sie sind schnell zu lesen und eignen sich ideal für Karten oder Social Media Posts.

Welche sind romantische Weihnachtsgedichte?

Romantische Weihnachtsgedichte drücken die besondere Verbindung zwischen zwei Menschen in dieser festlichen Zeit aus. Sie sind ideal, um Ihre Gefühle auszudrücken und Ihren Partner in eine romantische Stimmung zu versetzen.

Gibt es besinnliche Weihnachtsgedichte speziell für Kinder?

Ja, besinnliche Weihnachtsgedichte für Kinder sind Gedichte, die speziell für Kinder gemacht sind und ihnen helfen, die Magie von Weihnachten zu erleben und zu genießen.

Welche sind bekannte Weihnachtsgedichte?

Einige der bekanntesten Weihnachtsgedichte sind „Advent“ von Rainer Maria Rilke, „Knecht Ruprecht“ von Theodor Storm und „Leise rieselt der Schnee“ von Eduard Ebel.

Wie kann ich schöne Weihnachtsgedichte verschicken?

Schöne Weihnachtsgedichte können auf Karten geschrieben oder per E-Mail oder Messenger verschickt werden. Sie vermitteln Ihre Wünsche und bringen eine festliche Stimmung und Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Gibt es spezielle Weihnachtsgedichte für die Familie?

Ja, Weihnachtsgedichte für die Familie können die besondere Verbundenheit und Liebe ausdrücken. Sie eignen sich perfekt für Familientreffen, Weihnachtsfeiern und gemeinsame Momente.

Welche Tipps gibt es zum Teilen von Weihnachtsgedichten?

Einige Tipps zum Teilen von Weihnachtsgedichten sind, gedruckte Gedichte als Geschenke zu geben, Weihnachtsgedichte per E-Mail oder über soziale Medien zu teilen und gedruckte Gedichte bei festlichen Veranstaltungen vorzulesen.

Warum sind Weihnachtsgedichte so besonders?

Weihnachtsgedichte haben eine besondere Magie und können uns in die festliche Stimmung von Weihnachten eintauchen lassen. Sie sind ideal, um unsere Gefühle auszudrücken, unsere Lieben zu inspirieren und die festliche Atmosphäre zu genießen.