Lustige Gedichte

Beliebte Lustige Gedichte

Lustige Gedichte sind perfekt um Ihnen ein lächeln ins Gesicht zu zaubern. Im folgenden Beitrag finden Sie eine Auflistung über die Lustigsten, Witzigsten Gedichte.

Das große Glück, noch klein zu sein,
sieht mancher Mensch als Kind nicht ein
und möchte, dass er ungefähr
so 16 oder 17 wär’.

Doch schon mit 18 denkt er: “Halt!
Wer über 20 ist, ist alt.”
Warum? Die 20 sind vergnüglich –
auch sind die 30 noch vorzüglich.

Zwar in den 40 – welche Wende –
da gilt die 50 fast als Ende.
Doch in den 50, peu à peu,
schraubt man das Ende in die Höh’!

Die 60 scheinen noch passabel
und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still:
“Ich schaff’ die 80, so Gott will.”

Wer dann die 80 biblisch überlebt,
zielsicher auf die 90 strebt.
Dort angelangt, sucht er geschwind
nach Freunden, die noch älter sind.

Doch hat die Mitte 90 man erreicht
– die Jahre, wo einen nichts mehr wundert -,
denkt man mitunter: “Na – vielleicht
schaffst du mit Gottes Hilfe auch die 100!”

Lustige Gedichte von Wilhelm Busch

Ein Handy und ein Portmonee,
die reisten nächtens an die See.
Dort trafen sie die Datenbank,
die war seit Wochen liebeskrank,
weil sie an einen Monitor,
kalt wie Kristall, ihr Herz verlor.

Sie rief: Der Kerl ist so gemein –
lässt mich auf einen Bit nicht rein.
Ich könnte ihn aus Liebe morden,
stattdessen sitz ich hier im Norden,
mach zu dem Unglück gute Miene –
und tu als ob die Sonne schiene.

Dem Handy kam bekannt das vor.
Es sprach: Ich bin ja selbst ein Tor!
Ich lieb die Karte von EC,
doch die bereitet mir nur Weh’.

Sie sieht so vielversprechend aus,
doch kommt sie niemals aus sich raus,
hält all die süßen Liebesdaten
ganz tief im Innern. Lasst euch raten:
Schießt ihr euch auf ‘ne Karte ein,
sollt sie schon biometrisch sein.

Ach hört doch auf, hier rum zu jammern,
sprach’s Portmonee. Warum denn klammern?
Ich kam nur her, um abzufeiern.
Nach 13 Jahren unter Geiern,
die mir den letzten Euro stehlen,
werd ich mich doch nicht länger quälen:
Hier auf der Ostseedatenbank
ruh ich mich aus und ziehe blank…

Lustige Gedichte von Karin Rohner

 

Aloys Blumauer
Heil dir, geborstetes
Ewig geworstetes,
Dutzend geborenes
Niemals geschorenes,
Liebliches Schwein.

Dichter begeisterst du,
Eicheln bemeisterst du,
Alles verzehrest du,
Christen ernährest du,
Gütiges Schwein.

Heil dir drum, ewiges,
Immerfort schäbiges,
Niemals gereinigtes,
Vielfach gebeinigtes,
Liebliches Schwein.

Lustige Gedichte von Aloys Blumauer

 

Es sitzt ein Vogel auf dem Leim,
er flattert sehr und kann nicht heim.
Ein schwarzer Kater schleicht herzu,
die Krallen scharf, die Augen gluh.
Am Baum hinauf und immer höher
kommt er dem armen Vogel näher.

Der Vogel denkt: Weil das so ist
und weil mich doch der Kater frisst,
so will ich keine Zeit verlieren,
will noch ein wenig quinquillieren
und lustig pfeifen wie zuvor.
Der Vogel, scheint mir, hat Humor.

Lustige Gedichte von Wilhelm Busch

 

Wirklich, er war unentbehrlich!
Überall, wo was geschah,
Zu dem Wohle der Gemeinde,
Er war tätig, er war da.

Schützenfest, Kasinobälle,
Pferderennen, Preisgericht,
Liedertafel, Spritzenprobe,
Ohne ihn, da ging es nicht.

Ohne ihn war nichts zu machen,
Keine Stunde hatt’ er frei.
Gestern, als sie ihn begruben,
War er richtig auch dabei.

Lustige Gedichte von Wilhelm Busch

Verwandter Beitrag wie Lustige Gedichte: Herbstgedicht